Lindenau in der Oberlausitz

Eine Gemeinde im Amt Ortrand

Das Wappen von LindenauWappen Lindenau Oberlausitz

 

Das Wappen von Lindenau ist ein redendes Wappen. Die Linde auf Blau-Gold geteiltem Schild (Farben der Oberlausitz) steht in der Aue, der Flussniederung der Pulsnitz, bezeichnet durch die blaue Wellenleiste.

Die Linde gehörte in früheren Zeiten wohl zu den charakteristischten Bäumen der Lindenauer Flur. Die Pulsnitz als Nebenfluss der Schwarzen Elster hat auch historische Bedeutung. So diente sie in der Grenzurkunde von 1241 als natürliche Trennungslinie zwischen der Mark Meissen und der Mark Lausitz. Die Linde und die Aue im Ortsnamen legen die Entscheidung für ein redendes Wappen nahe. Die Farbwahl ist ebenfalls historisch zu begründen. Lindenau gehört seit der o.g. Grenzziehung zur Lausitz, später zur Oberlausitz. Die Farben der Stadt Bautzen ( blauer Himmel über goldener Zinnenmauer) wurden seit der Gründung des Sechsstädtebundes von 1346 auch für das gesamte Gebiet der Oberlausitz verwendet.

Dank an dieser Stelle an Hilmar Böhm vom Lindenauer Heimatverein

Copyright © 2016. All Rights Reserved.